Initiative Gemeinsam Bauen & Wohnen

Bildtext

Mitglied werden

Du kannst auf verschiedene Weise bei der Initiative Mitglied werden!

hier geht's weiter

Gemeinschaftliches Bauen Wohnen in der Praxis – Erfahrungen / Austausch / Lernen / Vernetzung

Workshop
Dienstag, 9. Oktober 2018 - 19:45 bis 21:00

3. Austauschtreffen in Kooperation der Mauerseglerei und der Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen: Dienstag 9. Oktober um 19:45 in der MAUERSEGLEREI/Wien-Mauer

Thema: "Sollen immer alle gleich viel Geld, Zeit und Arbeit beitragen?" Es geht beim heutigen Abend hauptsächlich um eine finanzielle Frage. Beginnend beim höheren Engagement einiger, bzw eben weniger - das ist ja "normal". Ist das ok, für alle? Manche Projekte gleichen das finanziell aus. Unterschiede im privaten Vermögen und daraus entstehende Ansprüche und Möglichkeiten: weitmöglichst selbst machen bzw Ansprüche reduzieren oder Leistungen zukaufen? Nur das zukaufen, was nicht ohne völlige Selbstausbeutung selbst erledigt werden kann? Oder doch etwas mehr? Gleiches Nutzentgeld für alle? Oder Ausgleich mit Arbeitsleistung? Lebensvorstellungen (und eben Möglichkeiten) unterscheiden sich teilweise gewaltig: was entwickelt sich daraus? Wieviel Unterschied ist möglich? Welcher Umverteilungsgrad oder Solidarität ist möglich? Welcher Grad an Gemeinschaftsverantwortung und Gemeinschaftseigentum unterstützt die Gemeinschaft? Können aus vorhandenen Erfahrungen die Strukturen abgeleitet werden, welche eine Gruppe stabilisieren und unterstützen?

Eingeladen sind unter anderem je ein Vertreter vom Hofkollektiv Zwetschke und von PAN (jeweils Gütergemeinschaft), wobei deren Grundkonzeption nicht Ziel der Veranstaltungsdiskussion sein soll, sondern nur ein profunder Input aus der Erfahrung - ich könte mir interessante Überlegungen vorstellen.

Ort: MAUERSEGLEREI /Wien-Mauer, Endresstraße 59c in Wien-Atzgersdorf, S-Bahn (Atzgersdorf - dann 8 Min zu Fuß) oder Bus 66A (Rudolf-Zeller-Gasse - dann 2 Minuten zu Fuß)

Anmeldungen via info@mauerseglerei.at erleichtern die Vorbereituung - danke!